Côteaux du Languedoc

Das Coteaux du Languedoc gleicht einem hochwertigen Puzzle von traditionsreichen Anbaugebieten des Südens, die sich von Nîmes im Osten bis Narbonne im Westen ziehen. Alle verfügen über ein markantes Terroir. Die Weine reifen größtenteils in Hanglagen oder auf Terrassen. Die Bodentypen sind vielfältig und reichen von Vulkangestein über Kies und Schiefer bis zu Sand oder Lehm. Die für diese Ursprungsbezeichnung zugelassenen Rebsorten sind allesamt alteingesessen und haben sich bestens an das jeweilige Terroir adapiert. Rotweine werden fast ausschließlich aus den Sorten Grenache, Syrah, Mourvèdre und Carignan gekeltert.

  • 1
Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand