Felix Solis

Felix Solis

Wer sich auf der Suche nach Topqualitäten aus der Region begibt, kommt an diesem Betrieb nur schwer vorbei. Alles begann in den 50er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als Félix Solís Fernández, der schon damals das Potenzial der Region erkannte, Weine in Valdepeñas zu keltern begann. Er erwarb das damals berühmte Weingut Casa del Huerto del Cura. Mit seinem Partner Domingo Maroto eröffnete er in den 60er-Jahren ein Weingeschäft in Madrid. Der Wein wurde in Fässern in die Weinhandlung nach Madrid transportiert, dort in Flaschen gefüllt und an die besten Restaurants der Hauptstadt verkauft. Als die Weinanbauregion 1975 die geschützte Herkunftsbezeichnung Valdepeñas DO erhielt und dadurch der Wein im Produktionsgebiet abgefüllt werden musste, zog die Familie nach Valdepeñas und startete mit der Abfüllung der ersten Flaschen der neuen Ursprungsbezeichnung.
Heute zählt die Bodega zu den bedeutendsten in Spanien.