Süd Frankreich

Süd Frankreich

Languedoc-Roussillon, der gemeinsame Name für die zwei aneinander grenzenden Weinbauregionen Languedoc und Roussilon im Süden Frankreichs an der Mittelmeerküste. Der große Bereich erstreckt sich in einer Länge von 200 Kilometern halbkreisförmig von Nimes im Osten bis an den Rand der Pyrenäen an die spanische Grenze. Der südliche Teil Roussillon gehörte übrigens vom 12. bis zum 17. Jahrhundert zu Spanien. Angeblich haben in diesem Gebiet schon die Kelten (Gallier) Weinbau betrieben, noch bevor die Griechen im 8. Jahrhundert auftauchten. Dies ist jedoch nicht gesichert. Nachweislich legten die Römer 125 v. Chr. Weinberge im Bereich der heutigen Appellationen Corbières und Minervois an. (WP)

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand