2021er Rheinhessen Spätburgunder Rosé feinherb, Weingut Bretz

Artikel-Nr.: D_rhz_12

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

6,95 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 9,27 €

Flasche(n)
1 l = 9,27 €

0.75; 11.50%

Sanft nachhallend
Rosé aus dem Hause Bretz
In der Nase zeigen ich Noten von roten Johannisbeeren, reifen Erdbeeren und einem Hauch von Quitten · Am Gaumen vereinen sich die ruchtigen Aromen mit denen von aromatischen Rosenblüten · Der Rosé ist frisch und elegant mit einem ausgewogenen Säure-Süße-Verhältnis mündend in einem langen angenehm sanften Nachhall

Weingut Ernst Bretz
Wer das Weingut Bretz betritt, spürt sofort die gewachsene Weintradition hier, die bis auf das Jahr 1721 zurückgeht. So kann die Winzerfamilie, in der nunmehr 9. Generation stolz auf 3 Jahrhunderte Weintradition zurückblicken. Die Familie ist auch heute noch das Fundament des Weinguts Bretz. Heute sind Horst und seine Frau Heike sowie sein Bruder Harald Bretz die treibenden Kräfte, doch schon die nächste Generation steht mit Tochter Victoria in den Startlöchern.

Herkunftsland: Deutschland
Anbauregion: Rheinhessen
Kategorie: Rosé
Geschmack: halbtrocken
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Erzeuger: Weingut Ernst Bretz, Langgasse 35, 55234 Bechtolsheim

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

2021er Nahe Grauburgunder, Weinhof Mayer
6,20 / Flasche(n) * (1 l = 8,27 €)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Deutschland, Rosé, Weingut Bretz, Roséweine aus Rheinhessen