2020er Morillon Straden, Steiermark, Bio!, Weingut Christoph Neumeister

Artikel-Nr.: A_stn_04

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

15,95 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 21,27 €

Flasche(n)
1 l = 21,27 €

0.75l; 12.50%             

 

Verwandlungskünstler
Morillon Straden

Der Chardonnay wird in der Steiermark seit jeher Morillon genannt · Dieser Morillon duftet nach Wiesenkräutern, Walnüssen und reifem Kernobst und erfreut mit nussig-würzigem Körper und einem fein strukturierten, langen Abgang · Toller Begleiter zu Steinpilz-Carpaccio mit Nuss-Vinaigrette

 

Weingut Neumeister

Viele kleine Hänge prägen das Weinbaugebiet Süd-Oststeiermark, das nahe der Slowenischen Grenze liegt. Die Reben wachsen dort vor allem an den Hängen erloschener Vulkane, die dem Landschaftsbild seine Eigenart verleihen. Das Weinbaugebiet ist zwar groß, doch liegen die Weinberge weit verstreut Die Gesamtrebfläche beträgt etwa 1400 ha. Der Boden ist größtenteils vulkanisch. In dieser relativ warmen, trockenen Gegend (pannonisches Klima) werden hauptsächlich weiße Sorten angebaut.  Das Weingut der Familie Neumeister steht als Inbegriff einer qualitativen Lokomotive in der Steiermark. Die moderne und raffinierte Vorzeigekellerei ist geschickt in den Hang hineingebaut, die Schwerkraft ersetzt Pumpen. Die vorzüglichen Steillagen ergeben herausragenden Sauvignon Blanc mit herrlicher Sortentypizität. Die hervorragenden Reblagen Saziani, Moarfeitl, Steintal und Klausen sind allesamt in und um das 800 jährige Weindorf Straden gelegen. Der naturnahe Anbau in den Weinbergen legt den Grundstein für die Qualität der Weine. So verwendet man z.B. Klee und Buchweizen als Stickstoffdünger. Nach vielfacher Vorselektion werden für jeden Weintyp ausschliesslich optimal reife Trauben geerntet, Botrytis befallene Beeren werden akribisch aussortiert. Die schonende Behandlung der gelesenen Trauben ist oberstes Gebot. Mit einer ausgedehnten Maischestandzeit erhalten die traubeneigenen Enzyme genügend Zeit, um möglichst viele Inhaltsstoffe aus Beere und Beerenhaut zu lösen. Diese verhilft den Weinen zu ausgeprägter Aromatik und Eleganz, wofür die Neumeister-Weine berühmt sind. Herrlich finessenreiche, duftige Weine. Präzise Fruchtaromatik und klar definierte Säurestruktur. Glasklar, nobel und elegant Weine mit unvergleichlicher Mineralität und Frische.

 

AT-BIO-402

Herkunftsland: Österreich
Anbauregion: Steiermark - Vulkanland
Kategorie: Weißwein
Geschmack: trocken

Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Erzeuger: Weingut Neumeister, A-8345 Straden

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bioweine, Weisswein, Österreich, Weisswein aus Österreich, Südsteiermark, Weingut Neumeister, Weisswein aus der Südsteiermark