Galizien

Galizien

Galizien

Eine der 17 autonomen Regionen Spaniens (span. Galicia) bzw. historische Landschaft mit rund 30.000 Quadrat-Kilometer im Nordwesten der iberischen Halbinsel entlang der atlantischen Küste. Im Süden grenzt es an Portugal und östlich schließt die Region Baskenland an, beide zählen zum so genannten „grünen Spanien”. Ureinwohner waren im Westen die Kelten (Galicier = von Gallier) und im Osten die Basken. Im 5. Jahrhundert drangen die germanischen Sweben ein und im Jahre 585 eroberten es die Westgoten. Nach der Befreiung von der Mauren-Herrschaft im 8. Jahrhundert gehörte es zunächst zum Königreich Asturien, später zu León und Kastilien. Zum Zeitpunkt des eigenständigen Königreiches Asturien war Santiago de Compostela - der Endpunkt des berühmten Pilgerweges - die Hauptstadt. Es ist ein von vielen Flüssen durchschnittenes Gebirgsland mit vielen Tälern, deshalb wird es auch als „Land der 1.000 Flüsse“ bezeichnet.

Das Klima ist von milden Wintern, mäßig warmen Sommern und hohen Niederschlägen geprägt. Das Gebiet ist eines der feuchtesten Gebiete Spaniens. Im Zusammenhang mit den vielen Sonnentagen ist es ein ausgezeichnetes Weinbaugebiet und Wein wurde von dort schon im 14. Jahrhundert in viele europäische Länder exportiert. Durch hohe Gebirge von der Region Kastilien-León getrennt hat eine isolierte Entwicklung stattgefunden, die auch von Portugal beeinflusst ist. Die wichtigste Rebsorte ist die weiße Albarino. Die Rebflächen liegen vor allem im Süden nahe der portugiesischen Grenze. Die klassifizierten DO-Bereich sind Monterrei; Rias Baixas; Ribeira Sacra; Ribeiro und Valdeorras. (WP)


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

2009er Ribeira Tinto DO "Abadia de Gomariz", Coto do Gomariz

Artikel-Nr.: Esp_089

0,75 L; 13,00% Coto do Gomariz

13,95 / Flasche(n) *
1 l = 18,60 €
Noch auf Lager
Flasche(n)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand

Rias Baixas

Rias Baixas

Der DO-Bereich liegt in der Provinz Pontevedra in der nordwestspanischen Region Galicien am Atlantik an der Grenze zu Portugal.

Ribeiro

Ribeiro

Mit 31 Bodegas ist die D. O. Ribeiro nicht nur eine der kleinsten Appellationen Spaniens, sie wurde auch schon im Jahre 1957 gegründet und hat den Ruf, zu den besten Spaniens zu gehören.

Valdeorras

Valdeorras

Die größte Entdeckung für hochwertige Weißweine der letzten Jahre.