Beira

Beira

Die Region im Norden Portugals besteht aus den drei Landschaften Beira Alta, Beira Baxa und Beira Litoral. Der auch als Vinho Regional (VR) klassifizierte Bereich erstreckt sich von der spanischen Grenze im Osten bis zur atlantischen Küste im Westen. Weinbau hat hier eine uralte Tradition, den schon im frühen Mittelalter die Orden der Benediktiner und Zisterzienser in den zahlreichen Klöstern pflegten.


Rui Roboredo Madeira

In einem der entlegensten Gebiete der Iberischen Halbinsel, an der Grenze zwischen Douro und Beira Alta, hat Rui Roboredo Madeira nach Jahren als weltweit erfolgreicher Önologe zusammen mit dem Architekten Fernando Maia Pinto ein außergewöhnliches Weinprojekt geschaffen. Er glaubt unerschütterlich daran, dass hier im Dourotal das Potenzial vorhanden ist, Weine zu erzeugen, die sich mit den besten messen können. Einige der höchsten Weinberge Portugals sind hier zu finden. Das Klima ist geprägt vom beeindruckenden Gebirgszug der Serra da Estrela. Er beschert der gesamten Region ein kontinentaleres Klima als etwa der Dão-Region westlich hinter den Bergen.