Côtes de Gascogne

Lokaler Vin de pays im Norden des Départements Gers in der historischen Landschaft Gascogne in Südwest-Frankreich. Früher wurde hier vorwiegend Armagnac erzeugt, doch nach dem Nachlassen der Nachfrage stellten viele Produzenten auf die Herstellung des VdP um. Zu 80% werden Weißweine hauptsächlich aus Colombard, Manseng, Sauvignon Blanc und Ugni Blanc verschnitten. Die Rot- und Roséweine werden aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Tannat gekeltert. Bekannte Produzenten sind Domaine des Cassagnoles, Domaine du Joy, Domaine du Rey, Domaine de San de Guilhelm, Domaine du Tariquet, Producteurs Plaimont (große Genossenschaft mit 1.200 ha Rebfläche) und Hugh Ryman. (WP)


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

2018er Cotes de Gascogne Blanc "Classic", Domaine du Tariquet

Artikel-Nr.: F_gat_01

0,75 L; 11,00% Domaine du Tariquet

4,00 / Flasche(n) *

Sonderangebot

5,80 €
1 l = 5,33 €
Auf Lager
Flasche(n)

2019er Cotes de Gascogne Blanc "Vignes Au Cler", Domaine Ferret

Artikel-Nr.: F_gaf_01

0,75 L; 11,00% Domaine Ferret

5,50 / Flasche(n) *
1 l = 7,33 €
Auf Lager
Flasche(n)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand

Château du Tariquet

Château du Tariquet

Bereits seit 1912 ist der Name Grassa ein Begriff im Südwesten Frankreichs. Die Destillation des Bas-Armagnacs Domaine du Tariquet verhalf zu diesem Ruhm. Aber erst 1982 füllte die Familie Grassa ihren ersten Weißwein, den Tariquet Classic, in die Flasche. Anfangs nur aus der Rebsorte Ugni Blanc erzeugt, wird dieser Wein schon 1983 in Montpellier mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

Les Vignerons du Brulhois

Die Winzer des Brulhois haben sich für ihre Arbeit strengste Richtlinien gege­ben.