Winzerkeller Sommerach

Winzerkeller Sommerach

Einigkeit macht stark! Aus wirtschaftlicher Not heraus fanden sich 35 Familien, die seit Generationen Weinbau betreiben, zu Beginn des 20. Jahrhunderts zusammen und errichteten ihren Sommeracher Winzerkeller. Seither bestimmt eine gemeinsame Vision den Weg der Winzerfamilien. Die Kooperative ist traditionsbewusst, aber gleichzeitig auch weltoffen und innovativ. Hier werden Vergangenheit und Zukunft verknüpft. Schnelllebige Trends lässt man an sich vorüberziehen, um dauerhaft Kostbares zu schaffen. Auch wenn „echte Handwerksarbeit“ wie ein Begriff aus längst vergangenen Zeiten klingt, so beschreibt er noch heute die tägliche Arbeit Franken Deutschland der heute 90 Mitglieder in ihren Weinbergen und ist der Garant für dauerhaften Erfolg. Die Zusammensetzung des Bodens, das Ausgangsgestein, die Exposition und das Kleinklima sind nur einige der natürlichen Faktoren für eine exzellente Traubenernte, aus der einzigartige Weine gekeltert werden können. Ebenso viel Bedeutung erlangt die sorgfältige Hand des Winzers und das über Generationen weitergegebene Wissen über die besten Lagen.

  • Beste fränkische Genossenschaft, Genossenschaften im Test, Weinwirtschaft
  • Beste fränkische Genossenschaft, Genossenschaftscup Vinum
  • Weißburgunder Trophy, IWC London
  • Gold, Decanter World Wine Award
  • Gold Outstanding, 3 x Silver Outstanding, IWSC London
  • 5 x Gold, Berliner Weintrophy
  • „Höhepunkt der Weinkultur“, Deutsches Weininstitut

Weinreich E1NS – grandiose Gewächse

Weinreich E1NS – grandiose Gewächse

Ausgewählte Parzellen, alte Rebbestände und deutlich reduzierte Erträge prägen die WEINREICH E1NS Weine. Phänomenale Silvaner, Weiß- und Grauburgunder mit einer feinen Prägung des Holzfasses und genügend Ruhe zum Reifen. Tropfen, die den internationalen Vergleich nicht zu scheuen brauchen.