Bordeaux

Bordeaux

Die Hafenstadt Bordeaux gibt der grössten zusammenhängenden Weinregion Frankreichs ihren Namen. Sie erstreckt sich über das gesamte Département Gironde mit einer Rebfläche von rund 100.000 ha, die sich 13.000 Winzer teilen. Hier wird mehr Wein in Spitzenqualität erzeugt als in jedem anderen Land der Welt. Die berühmtesten Gebiete sind das Médoc, Saint-Émilion, Pessac-Léognan, Graves und Sauternes. Bordeaux-Weine sind in aller Regel Assemblagen aus verschiedenen Sorten. Bei den Weissweinen sind es mehrheitlich Sémillon und Sauvignon Blanc, bei den Rotweinen Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Die Zusammenstellung ist von Weingut zu Weingut, aber auch von Jahrgang zu Jahrgang verschieden. Die Rebberge reichen bis nahe ans Meer, mit weit gezogenen Linien die Wogen des Atlantik vorwegnehmend. In den Kellern der Châteaux führen die Barrique-Reihen scheinbar ins Endlose. Allerdings sind auch die Preise für die Spitzenweingüter in den letzten Jahren ins Uferlose gestiegen. Aber Gott sei Dank ist das Angebot an guten Weinen im Bordelais einigermassen breit, so dass Weinliebhaber weiterhin zu fairen Preisen zu ihrem Lieblingsbordeaux kommen. Für viele ist und bleibt er das Mass aller Dinge durch seine reine Waldbeeren-Frucht, subtile Terroirnote und feinherbe Tannine. Unvergleichlich auch die Eleganz und «Leichtigkeit», mit der sich hier der kraftvolle Cabernet Sauvignon ausdrückt.

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand