Domaine de La Baume

Etwa um das Jahr 1900 gehörte die Domaine zu den größten und vielleicht auch schönsten Besitztümern des Languedoc. Immerhin 100 Hektar um das kleine Dorf Servian zwischen Narbonne und Beziers wurden bewirtschaftet. Heute ist das Weingut etwa 200 Hektar groß und zählt zu den Spitzenerzeugern der Region. Seit 1990 wird permanent in die Qualität investiert. Es wurde eine moderne Kellerei errichtet, die Weinberge wurden neu bepflanzt und mit der Oenologin Solange Dremière gelingt es, charaktervolle Weine auf höchstem Niveau herzustellen. Sie schafft es, die Reben, die auf einer Vielfalt ganz unterschiedlicher Böden wachsen, zu kombinieren. Das Ergebnis ist sonnig und fruchtig, mit komplexer, aromatischer Intensität, die gleichzeitig aber auch die Besonderheiten jeder Rebsorte widerspiegelt.
 

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand