Umbrien

Umbrien

Umbrien

Umbrien, zwischen dem Adriatischen und dem Tyrrhenischen Meer gelegen, wird auch das „grüne Herz Italiens“ genannt. Schon in etruskischen Zeiten wuchs in diesem Gebiet Wein. Fällt der Name Orvieto, so denkt man zum einen an die wunderschöne, von mächtigen Mauern umgebene Stadt, die, einst von den Etruskern auf dem steil aufragenden Felsplateau angelegt, im Mittelalter dann als Urbs Vetus (= alte Stadt) bekannt war. Zum anderen kommt einem der köstliche umbrische Weißwein in den Sinn.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

2016er Umbria Rosso "Tamante", Bigi

Artikel-Nr.: It_umb_007

0,75 L; 13,50% Cantine Bigi

5,50 € / Flasche(n) *

Sonderangebot

6,50 €
1 l = 7,33 €
Auf Lager
Flasche(n)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl.Versand

Bigi

Bigi

Die 196 ha umfassenden eigenen Weinbergflächen sind zu 70 % mit Weißweinreben bestockt. Mit der zukunftsweisenden technischen Ausstattung und einem eindrucksvollen Bestand an Fässern und Barriques für den Ausbau der Weine bietet die Kellerei die besten
Voraussetzungen, um moderne technische Standards und eine jahrhundertealte Tradition auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen und dies längst nicht nur mit dem Orvieto Classico.

Cantina Tudernum

Cantina Tudernum

Die Cantina wurde im Jahre 1958 von 54 Winzern gegründet, die aktuell 350 ha bewirtschaften. Anfang der 90er Jahre begann der qualitative Umschwung.

Cantina Falesco

Die Kellerei Falesco entstand 1979 in der Gemeinde Montefiascone, einem Gebiet das einmal mit seinen Spitzenweinen die Höfe der Adeligen in Rom und den Vatikan versorgte.